THEATER ALTES HALLENBAD  

                                

 

 


 Achtung:

 

Trotz der demnächst beginnenden Bau- und Renovierungsarbeiten im Theater Altes Hallenbad werden Veranstaltungen im Gebäude an der Haagstraße angeboten. Sie finden im kleinen Saal, dem sogenannten Kesselhaus, statt. Für einige größere Kulturtaucher-Events wurde das „Central“ in der Wolfengasse als Ausweichquartier gefunden. Wenn als Ort Ihrer gewählten Veranstaltung das Alte Hallenbad angegeben ist, trifft das zu.




 


Veranstaltungen des Kulturtauchers ab September


Sa. 3.12.2022 - 19:30 Uhr Theater Altes Hallenbad Jo van Nelsen: Lametta, Gans und Siegerkranz Eine Grammophon-Lesung 21,00 €

Datum:03.12.2022
19:30

Dass früher mehr Lametta war, gehört inzwischen zum deutschen Allgemeinwissen, jedenfalls bei allen, die mit Loriot sozialisiert wurden. Dabei hing Lametta früher nicht nur am Tannenbaum, sondern auch in Form von Orden an deutscher Heldenbrust.

Da unsere Urgroßväter und Großväter in den Weltkriegen des vergangenen Jahrhunderts kämpfen mussten, hatten sie selten eine „Stille Nacht“. Umso mehr waren ihre Mütter und Gattinnen darauf bedacht, das bisschen Frieden idyllisch zu machen. Was unsere Ahnen sich so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten, ist heute kaum noch vorstellbar.

Ein Grund für den Kabarettisten und Sammler Jo van Nelsen, diese Kuriositäten zu präsentieren: Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen, Gedichte für Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen 1870 und 1945. Alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten auf der Leinwand und Weihnachtsliedern vom Grammophon.



Zurück zur Übersicht



Veranstaltungen des Kulturtauchers ab Januar 2023

Feed
14.01.2023
Jazz-Duo Katholnik / Steiner: First Inspiration
Wenn Rudi Katholnig und Hans-Peter Steiner ihre Instrumente vorstellen, ernten Sie immer wieder Verwunderung. Zwar sieht das Akkordeon aus wie ein Akkordeon und ist auch eines. Das Saxophon hingegen irritiert....   mehr
28.01.2023
Deutsch-israelisches Else-Ensemble
Aus einer jahrelangen Zusammenarbeit und engen Freundschaften zwischen Musizierenden aus Israel und Deutschland entstand ein einzigartiges Kammermusikprojekt – das Else-Ensemble. Benannt nach der...   mehr
03.02.2023
Mentalmagier Christoph Kuch: „Ich weiß“ Central-Studio Friedberg
In seinem fesselnden Programm führt Christoph Kuch Sie an die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Begeben Sie sich mit ihm auf eine Tauchfahrt in die Tiefe Ihrer Träume. Staunen Sie mit offenem Mund, wenn...   mehr
10.02.2023
Lilli Schwethelm und Georg Crostewitz „So...
"Lilli Schwethelm und Georg Crostewitz „So zärtlich war Suleyken“ – masurische Geschichten" Von lachend bis brummend, von keifend bis hintersinnig entführt Lilli Schwethelm ihr Publikum in die masurische Welt...   mehr
24.02.2023
Franziska Wanninger: Für mich solls rote Rosen hageln
Vielleicht liegt es ja auch an ihrer Heimat: Schließlich wurde Franziska Wanninger im äußersten Südosten der Republik geboren, in Simbach am Inn. Da sind die Menschen niederbayrisch und eigen. Wenn man wie sie...   mehr
03.03.2023
Theater für junges Publikum: Starke Stücke - Little Love Machine Ornan Braier, Pardes Hana
"Theater für junges Publikum: Starke Stücke - Little Love Machine Ornan Braier, Pardes Hana" Ein einsamer Mann wohnt in einer rätselhaften Maschine. Wie jeden Morgen steht er auf, um sich einen Tee zu machen....   mehr
04.03.2023
Christoph Spörk: Dahaam
Christoph Spörk: Dahaam - Musik: Don Alberto Lovison Ob dahaam oder dahoam oder daheim – geschenkt. Dahaam kann man sich himmlisch entspannen. Dahaam kann aber auch die Hölle sein. Dahaam schmeckt‘s am...   mehr
05.03.2023
Fritz Usinger: Darmstädter Tage, Sommer 1919....
Schon der Termin passt bestens: Denn am 5. März 1895 wurde Fritz Usinger in Friedberg geboren (gestorben hier am 9. Dezember 1982). Usinger war Schriftsteller und weit mehr als das. Der Experte für dessen...   mehr
10.03.2023
Theater für junges Publikum: Starke Stücke..
"Theater für junges Publikum: Starke Stücke „Game Theory“ Der Tanz war ein Spiel bevor er zur Kunst wurde – und die Tanzproduktion „Game Theory“ bietet einen Einblick in diesen spielerischen Beginn: Freiheit...   mehr
18.03.2023
Marco Tschirpke: Dichten bis ich Dresche kriege Lapsuslieder und politische Lyrik
Politische Lyrik und auch noch heitere? Ist das nicht Kunst von gestern? Und fordert unsere Weltlage nicht andere Mittel? Das sind Fragen, die den Humoristen Marco Tschirpke nicht scheren. Ungerührt, doch...   mehr


 

zurück